KAUSA Servicestelle Frankfurt am Main

KAUSA Servicestelle Frankfurt

 

 

 

Die KAUSA Servicestelle Frankfurt am Main steht als regionale Beratungs-, Informations- und Koordinierungsstelle rund um das Thema Ausbildung Unternehmen, Selbstständigen, Jugendlichen und Eltern mit Migrationshintergrund sowie jungen Geflüchteten zur Verfügung. Gefördert wird sie im Laufe der dreijährigen Projektzeit (1.7.2016-30.6.2019) im Rahmen des Programms JOBSTARTER plus aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie des Europäischen Sozialfonds.

 

Die KAUSA Servicestelle Frankfurt am Main

  • berät und unterstützt Selbstständige mit Migrationshintergrund auf ihrem Weg zum Ausbildungsbetrieb.
  • berät junge Migrantinnen und Migranten zu Fragen rund um die duale Ausbildung.
  • ist Ansprechpartnerin sowohl für Eltern, die persönliche Fragen zur beruflichen Ausbildung ihrer Kinder haben, als auch für regionale Elternvereine und Migrantenorganisationen.
  • fungiert als eine erste Anlauf- und Beratungsstelle für junge Geflüchtete zum Thema Ausbildung. Junge Geflüchtete werden über die Möglichkeiten und Chancen einer betrieblichen Ausbildung beraten und im Bewerbungsprozess unterstützt. Unternehmen erhalten Informationen über die Bedingungen und Fördermöglichkeiten für die Ausbildung von Geflüchteten. Auch während der Ausbildung steht die KAUSA Servicestelle den jungen Menschen sowie den Betrieben beratend zur Seite.

 

Neue Arbeitshilfe online: „Junge Geflüchtete für die duale Berufsausbildung gewinnen“

Wie können junge Geflüchtete am besten informiert werden? Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es für die potenziellen Auszubildenden? Diese und weitere Fragen stellten sich auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der KAUSA Servicestellen in den letzten Jahren immer wieder. Aus der Beratungspraxis heraus fanden sie eigene Antworten. Die Arbeitshilfe präsentiert nun die wichtigsten Erkenntnisse ausgewählter KAUSA Servicestellen und soll Beraterinnen und Berater bei ihrer Arbeit mit Geflüchteten unterstützen.

Die Arbeitshilfe ist online und als PDF-Download verfügbar: www.jobstarter.de/arbeitshilfe-gefluechtete 

 

Unternehmen bilden aus! - Neues KAUSA-Webangebot für Unternehmen veröffentlicht

Wer in Deutschland ausbilden will, steht vor vielen Fragen: Was muss ich tun, um ausbilden zu können? In welchem Beruf kann ich ausbilden? Was ist eine AEVO? Was steht im Ausbildungsnachweis? Das neue Webangebot „Unternehmen bilden aus!“ der Koordinierungsstelle Ausbildung und Migration (KAUSA) gibt in einem Online-Dossier und einem Fachglossar darauf die Antworten.

Das Online-Dossier finden Sie unter https://www.jobstarter.de/unternehmen-bilden-aus
Das Fachglossar ist hier veröffentlicht: https://www.jobstarter.de/kausa-fachglossar

 

Projektstandort

KAUSA Servicestelle Frankfurt am Main

Ort:
Hanauer Landstraße 182
60314
Frankfurt am Main
Öffnungszeiten
nach Vereinbarung
Ansprechpartner/-in

Karin Prinz

Dipl. Soziologin / Teamkoordinatorin Übergangsprojekte
Telefon
069 87 00 258-73
Email
prinz@kubi.info

Standort: KUBI-Geschäftsstelle, 5.OG, Hanauer Landstr. 182 A, 60314 Frankfurt am Main