MigrantenUnternehmen und Vielfalt (MUV)

 

IQ Landesnetzwerk HessenDas Projekt „MigrantenUnternehmen und Vielfalt (MUV)“ rückt das Potenzial der Migrantenökonomie in den Blickpunkt: Die Anerkennung der Interkulturalität und Vielfalt in ihren Betrieben wird wertgeschätzt, ihre Bedeutung als Arbeitgeber für Mitarbeitende mit Migrationsgeschichte und Neuzugewanderte mit im Ausland erworbenen Abschlüssen wird gesehen.

In einem vertrauensbildenden Prozess stärken und festigen Unternehmerinnen und Unternehmer mit Migrationsgeschichte ihre Unternehmensstruktur, professionalisieren ihre Fachkräfteentwicklung und erweitern ihre unternehmerische Kompetenz.

Im Rahmen des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ bietet das Teilprojekt MUV Vernetzungs- und Austauschforen, fördert in Workshops den thematischen Wissenstransfer im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung und sensibilisiert die verschiedenen Arbeitsmarktakteure im interkulturellen Öffnungsprozess.

Unternehmerinnen und Unternehmer der migrantischen Ökonomie sind die Zielgruppe des Projekts MUV, wenn sie

  •        qualifizierte Fachkräfte suchen
  •        Ihr Unternehmenspotenzial steigern möchten
  •        Interesse an Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten haben
  •        mit anderen Unternehmerinnen und Unternehmer in einen intensiven Austausch treten möchten
  •        fachliche Partner, moderne Tools und erweiterte Kompetenzen benötigen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des MUV Projekts profitieren von

  •        Vernetzung mit wichtigen Partnern und Institutionen
  •        Coaching – begleitet von persönlichen Mentorinnen und Mentoren
  •        qualifizierten Schulungen/Workshops
  •        Stärkung im Personal- und Organisationsmanagement
  •        Würdigung der Ressourcen durch projektinterne Preisverleihung

Seit 2015 fördert das IQ Landesnetzwerk Hessen durch das Projekt MUV die Migrantenökonomie.

Aktuell wird das Projekt auf Offenbach und Umgebung ausgeweitet. Laufzeit: bis 31.12.2019.

Vielfalt

Bildnachweis des Projektfotos auf der vorangestellten Übersichtsseite: © Förderprogramm IQ / Kathrin Jegen

 

Impressionen der Auftaktveranstaltung in Hanau am 19. Juni 2017

Einen Artikel als Nachbericht des erfolgreichen Starts in die zweite Runde wurde auf den Seiten des IQ Netzwerkes Hessen veröffentlicht. "Mentoring auf Augenhöhe" 

Hier ein Auszug des Textes: "Im Zeichen von Zusammenspiel und Teamarbeit steht am 19.06.2017 im Brockenhaus in Hanau nicht nur das musikalische Rahmenprogramm, sondern die gesamte Kick-off-Veranstaltung des hessischen IQ Projekts „MigrantenUnternehmen und Vielfalt“ von KUBI. Denn MUV lebt von der Idee des Mentorats: Migrantische Unternehmerinnen und Unternehmern bilden Tandems mit erfahrenen Mentorinnen und Mentoren, um ihre Organisationsstruktur zu verbessern, die unternehmerische Kompetenz zu stärken und ihre Fachkräfteentwicklung zu professionalisieren. Die teilnehmenden Unternehmen erhalten fachliche Schulungen zur Stärkung ihres Personals, besuchen Seminare zu Controlling und Finanzwesen und werden beim interkulturellen Öffnungsprozess unterstützt."

Projektstandort

KUBI-Geschäftsstelle

Ort:
Hanauer Landstraße 182
60314
Frankfurt am Main
Öffnungszeiten
Mo - Fr: 9:00-17:00 Uhr
Ansprechpartner/-in

Anja Kallabis-von Salzen

Politologin M.A. / Projektleiterin
Telefon
069 87 00 258-31
Email
kallabis-von-salzen@kubi.info
Ansprechpartner/-in

Dr. Ghodsi Hejazi

Erziehungswissenschaftlerin
Telefon
069 87 00 258-32
Email
hejazi@kubi.info