Bereichsleiter*in (m/w/d) für den Bereich „Berufliche Bildung und Integrationsprojekte“

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Bereichsleiter*in (m/w/d) für den Bereich „Berufliche Bildung und Integrationsprojekte“ in Vollzeit (40 Std.)

Der Verein für Kultur und Bildung e.V. setzt sich seit seiner Gründung im Jahre 1993 als Frankfurter Bildungsträger mit seinen aktuell über 150 interkulturell geprägten Mitarbeitenden für Chancengerechtigkeit und Integration ein.

Im Bereich der beruflichen Bildung unterstützt KUBI Jugendliche und junge Erwachsene im Übergang von der Schule in den Beruf sowie während einer Ausbildung. Die berufliche Bildung ist ein wichtiger Bestandteil der Frankfurter Bildungslandschaft, der fachlich begleitet und ausgebaucht werden soll. Zudem steht die Akquise zusätzlicher Mittel im Fokus, um bestmöglich fördern und das Angebot ausbauen zu können.

Bei KUBI steht der Mensch im Mittelpunkt. Aus diesem Grund unterstützen wir auch die Potentiale in Organisationen und Unternehmen im Projekt „Migranten Unternehmen und Vielfalt (MUV)“. In unserem Kontaktstudium erhalten Personen mit Flucht- oder Zuwanderungsgeschichte die Möglichkeit einer universitären Weiterbildung mit dem Titel „pädagogische Kompetenz in der Migrationsgesellschaft“ in Kooperation mit der Universität Oldenburg. Weitere Integrationsprojekte befinden sich in der Planung und werden im Sommer oder Herbst 2020 starten.

 

Ihr spannendes Aufgabengebiet umfasst:

  • Ausbau des Bereichs „Berufliche Bildung und Integrationsprojekte“
  • Kommunikation mit Förderern, Stiftungen, Ämtern, Institutionen und der Fachöffentlichkeit
  • Strategische und wirtschaftliche Steuerung des Bereichs wie Budgetierung, Budgetüberwachung und Evaluation
  • Akquisition, Konzeptentwicklung, Antragstellung und Abwicklung von Fördermitteln
  • Qualitätssicherung und Erstellung eines Qualitätsmanagements
  • Führung der Mitarbeiter*innen im Bereich der beruflichen Bildung sowie Teamentwicklung
  • Konzeptionelle und strategische Weiterentwicklung des Bereichs
  • Begleitung der Organisationsentwicklung durch AGs
  • Absprachen mit der Geschäftsführung und Verantwortlichen aus der Verwaltung
  • Vertretung der Einrichtung in Arbeitskreisen, Stiftungen, Netzwerken, Gremien, Fachgruppen, Fachtagungen oder in der Medienöffentlichkeit
  • Prozessentwicklung und Ausarbeitung

 

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Erziehungswissenschaft, Pädagogik, Soziologie oder Politologie oder vergleichbarer Fachrichtungen
  • Fundierte Erfahrungen im Management von Projekten, idealerweise 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich der beruflichen Bildung
  • Fachliches Know-how zu Themen wie Arbeitsmarkt, Diversität, Gender, Migration & Antirassismus
  • Ausgeprägtes Interesse an gesellschaftspolitischen Themen und Fragestellungen, eigenes zivilgesellschaftliches Engagement ist wünschenswert
  • Proaktive Haltung und Hands on Mentalität
  • Verantwortung- und Leistungsbereitschaft
  • Organisation- und Koordinationsgeschick
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Kooperation- und Teamfähigkeit
  • Erfahrung in der Kommunikation mit unterschiedlichen Zielgruppen
  • Erfahrung in der Kooperation mit relevanten Fachämtern und Institutionen
  • Geübter Umgang mit Anwendungssoftware

 

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und vielfältige Tätigkeit mit einem hohen fachlichen Anspruch
  • Arbeit mit sinnstiftenden Strukturen für die Gesellschaft
  • Mitarbeit bei der konzeptionellen Weiterentwicklung des Arbeitsfeldes
  • Die Möglichkeit zu eigenständigem Arbeiten und dem Einbringen eigener Ideen
  • Eine langfristige Einbindung und Einbringung in den Träger mit großem Entwicklungspotenzial
  • Diversität und Gleichstellung, die gelebt wird
  • Vergütung in Anlehnung an TVÖD und betriebliche Altersvorsorge
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zentrale Lage, sehr gute Verkehrsanbindung und Infrastruktur
  • Gemeinsame Teamevents und flexible Arbeitszeiten

 

Wenn Sie Interesse an diesem spannenden Aufgabenfeld haben, dann schicken Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung per mail an:

bewerbung@kubi.info

 

KUBI –Verein für Kultur und Bildung e.V.
Hanauer Landstraße 182 A
60314 Frankfurt am Main